Umbau und Modernisierung eines Geschäftshauses

Das Gebäudeensemble liegt auf dem 1.350m² großen Grundstück ca. 800m östlich des Zentrums. Es besteht aus einem zweigeschossigen Hauptgebäude mit ungenutztem Satteldach und einem im rechten Winkel zur nordöstlichen Längsseite angeschlossenen Erweiterungsbau mit einem Satteldach geringer Dachneigung. Das genaue Erbauungsjahr des Haupthauses ist nicht bekannt, wird aber mehr als 100 Jahre zurückliegen. Ursprünglich wurde das Gebäude als Gaststätte genutzt, das später zu einem Kindergarten und Internat umgewandelt wurde. In dieser Nutzungsperiode wurde der Erweiterungsbau um ca. 1975 erstellt. Im Jahr 2008 wurde das Gebäude nach historischem Vorbild wieder hergestellt mit Planung der Außenanlagen und Errichtung von 15 PKW-Stellplätzen.

Lageplan
Lageplan
Ansicht
Ansicht
Schnittzeichnung
Schnittzeichnung
vor der Sanierung
vor der Sanierung
nach der Sanierung
nach der Sanierung
nach der Sanierung
nach der Sanierung